singschwäne auf dem lech

singschwäne auf dem lech

nichts da von traurigem
schwanengesang:
nordische eleganz
schneefarben
paradierend vorm schilf:

schnäbel von sonne
gezacktes moor knapp
übern horizont gehievt:

duettierend
posaunenenchöre:
blanke ju-schreie
an das leben
oder

steiß weiß in die höhe
hälse tief eingetunkt
ins eilig nüchterne
wasser
glücklich gründelnd in
schlick und schlamm:

lechwinter zu sommer-
leben! dem stau sei es
ausnahmsweise gedankt

►◄ Posaunenklänge … ►◄

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.