sommernotiz

sommernotiz

moment der ewigkeit:
wenn die flügelspitze der schwalbe
das wasser ritzt, ihr schatten
den schlamm am grunde aufwühlt
während sie in die wolken stürzt –

moment der ewigkeit:
wenn das blatt im takt des
zilpzalplieds zuckt, sein schatten
den waldboden fleckt
und stille das flattern einnetzt –

moment der ewigkeit:
wenn die chöre der laubfrösche sich
im feldgeschrei der grillen fangen,
ihr echo die nacht aufschreckt
und der drohende lärm der maschinen im dorf
in lautlosigkeit versinkt –

nie endender augenblick jetzt wie in
ohnezeit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.